Die Grundausstattung – das ist ein MUSS!

Blog indugastra: Legomännchen mit Besen

Die Notwendigkeit der hygienischen Anforderungen in Betrieben wird von vielen Existenzgründern häufig unterschätzt. Dabei sind Hygienevorschriften überaus wichtig, denn von einer fehlenden oder mangelnden Betriebshygiene geht stets eine große Gefahr der Ansteckung aus. Für die Umsetzung der Vorschriften ist die Art des Betriebes ausschlaggebend. Das heißt, Hotel und Gastgewerbe unterliegen wesentlich strengere Regelungen, als Büros. Trotzdem sind die Grundregeln dieser Vorschriften für alle Bereiche prinzipiell gleich.

Was braucht man, um den Hygienischen Ansprüchen gerecht zu werden?

Schauen wir uns die Putzmittelabteilungen an: die Regale sind überfüllt mit allerlei Arten von Reinigungsmitteln. Für jedes Material und jeden Zweck gibt es Spezialreiniger. Für die Fensterrahmen den Kunststoffreiniger, für das Bad ein Duschwandreiniger. Sehr schnell und leicht lassen wir uns durch die Werbung verleiten alles zu kaufen. Jede Hausfrau möchte ihr Heim porentief sauber haben und so soll es auch im Büro oder Hotel sein – kurz überall.

Blog indugastra: Neon-Schlld CleanAlltägliche Reinigungsmittel für Betriebe

Der Reinigungswagen - für professionelles Arbeiten

Das Material des Reinigungswagens besteht aus Kunststoff und ist für die Nassreinigung und Trockenreinigung. Durch seine kompakte Bauweise ist er ideal – für unterschiedliche Anwendungen – geeignet: ob Gastronomie, Verkaufsräume, Arztpraxen oder Büroräume. Sein Auftritt überzeugt durch seine aufgeräumte und geschlossene Optik und genügend gebotenen Platz. Die hochwertige Verarbeitung, das modulare, ausbaufähige System, sorgt für ein angenehmes und ökonomisches Arbeiten durch seinen flexiblen und ergonomischen Aufbau.

Die Grundausstattung bietet den höchsten Komfort. Mit Lenkrollen und Feststellbremsen am Grundgestell, ist der Wagen kinderleicht zu handhaben. Einzelne Fächer stellen genügend Platz für verschiedene Putzmittel und Zubehör zur Verfügung. Zusätzlich beinhaltet der Wagen Klemmen für Müllsäcke und Ablageflächen für Eimer, Mopp und Besen.

Blog indugastra:  Einmalhandschuhe MintHandschuhe – für Hygiene in allen Bereichen

Um sich vor Infektionen und Schmutz zu schützen, greifen wir regelmäßig auf den Klassiker zurück: EinmalhandschuheDie drei gängigsten Arten sind: Latexhandschuhe, Nitrilhandschuhe und Vinylhandschuhe. Das Einsatzgebiet der Handschuhe ist zu einem im Laboralltag, in der Reinigung, in der Lebensmittelindustrie oder im Friseurhandwerk.

Latexhandschuhe sind medizinische Einmalhandschuhe. Sie haben eine große Beständigkeit gegen viele Säuren und Laugen, sind aber durchlässig für Öle und andere Lösungsmittel.

Nitrilhandschuhe dagegen sind gegen viele Chemikalien beständig, besonders gegen Öle, aber ebenso durchlässig für viele Lösungsmittel z.B. Aceton oder Dichlormethan.

Vinylhandschuhe werden hauptsächlich im medizinischen Bereich verwendet.

Tücher – für Leichtigkeitschwamm-metall-rot

Mikrofasertücher sorgen für ein  schnelles und makelloses reinigen. Es gibt Mikrofaser Ledertücher gelocht, Staub-und Poliertücher, Waffeltücher, Universal und Bodentücher, Profi Pflegetücher und das ist noch lange nicht das Ende der Liste. Das Mikrofaser Borstentuch löst hartnäckige Verschmutzung und Verkrustungen. Die weiche Faser löst mit Wasser den Schmutz auf. Die Rückseite dagegen, ist perfekt zum Nachwischen, aber auch für empfindliche Oberflächen geeignet.

Schwämme- für jeden Einsatz gerüstet

Es gibt strapazierfähige und saugstarke Scheuerschwämme. Sie sind farblich sortiert und besitzen konsequente Hygiene durch ein 4- Farbsystem – jeder Schwamm für einen bestimmten Bereich.

Viele Vorschläge und Tipps, um Hygienische-Vorschriften und Ansprüche zu bewältigen. Mit der perfekten Grundausstattung ist es ein leichtes allen Ansprüchen gerecht zu werden.

 #Lesetipp: Auch die Reinigungs Ausrüstung braucht Pflege

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>