Trend zur Nachhaltigkeit bei Hygieneprodukten

Grüne Wiese mit Pusteblumen mit der Sonne im Hintergrund.Dass Umweltverträglichkeit die Wirksamkeit der Hygieneprodukte und Reinigungsmittel nicht beeinträchtigen muss, zeigt der Spezialanbieter indugastra bereits seit 15 Jahren. Mit seinem vielfältigen und hochwertigen Angebot unterstützt der Großhändler vor allem Unternehmen, die ihre gesamte Philosophie auf Nachhaltigkeit ausrichten.

Die Gastronomiesaison 2015 nimmt langsam Fahrt auf, der Spezialanbieter für Hygieneprodukte und Reinigungsmittel indugastra bereitet sich gezielt vor: Hygieneartikel werden erfahrungsgemäß hoch im Kurs sein. Vor allem die Vorsorgemaßnahmen, wie gründliches Händewaschen und -desinfizieren, sind entscheidend bei der Vermeidung von Verunreinigungen und Infektionen, wie die verstärkte Nachfrage nach Falthandtüchern, Desinfektionsmittel und Flüssigseife belegt. Papierhandtücher aus recyceltem Material sind dabei ebenso wichtig wie wirkungsvolle Seifen im Spender. Den vielfältigen Kunden legt der Spezialanbieter seine umweltschonend hergestellten Falthandtücher ebenso ans Herz wie das Toilettenpapier oder die unterschiedlichen Reinigungsmittel. Die Wirksamkeit der Hygieneprodukte schließt die Umweltverträglichkeit nicht aus, Bakterien und Schmutz werden ebenso effektiv bekämpft wie mit herkömmlichen Produkten.

Vor allem aber überzeugen die Kosten, denn die umweltschonenden Produkte sind ebenso günstig zu beziehen, wie ein Blick in das umfangreiche Sortiment im indugastra Online Shop zeigt. Nicht zu quantifizieren ist hingegen die positive Auswirkung auf das Image eines Unternehmens, wenn der aktuelle Trend zur Nachhaltigkeit bis hin zu den offensichtlichen Hygieneartikeln, wie Falthandtücher oder Toilettenpapier, gelebt wird. Davon abgesehen sind es die vielen kleinen Beiträge, die letztendlich etwas Großes für den Umweltschutz bewirken. Lars Beiske, Geschäftsführer von indugastra zieht hierbei ein positives Fazit: “Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer verantwortungsvollen Ausrichtung nach ökologischen und ethischen Kriterien. Dazu wählen wir nur hochwertige Produkte aus, die uns mit ihrer umweltschonenden Herstellung, aber auch mit ihrem Preis überzeugen.” Sauberkeit und Hygiene müssen nicht zu kurz kommen, wenn die hochwertigen Pflegeprodukte und -artikel selbst entsprechend nachhaltiger Prinzipien hergestellt wurden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>