Schlagwort-Archiv: Geschichte

Die spannende Geschichte des Toilettenpapiers

Blog indugastra: "Toilettenpapier - Eine spannende Geschichte" Frosch sitzt auf ToiletteStellen Sie sich vor, Sie gewinnen eine Reise in die Südsee. Auf einer traumhaften, romantischen Insel können Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen erleben. Allerdings ist die Insel unbewohnt und durch ihre Lage ohne Zivilisation. Ruhe und Einsamkeit ist Ihr Begleiter, denn Sie sind einfach nur auf sich gestellt. Bevor es los geht wird Ihnen die Frage aller Fragen gestellt: Was würden Sie mit auf diese Insel nehmen, wenn Sie nur 3 Teile mitnehmen könnten? Weiterlesen

Seife – aus Luxus wird Alltag

Seife und andere nüBlog indugastra: Seife in Brauntönentzliche Reiniger sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Es gibt nicht viele Produkte, die so sehr in Gebrauch und so nützlich sind. Dabei war Seife früher ein Luxusprodukt und wurde erst mit den Jahren zu einem Gebrauchsartikel. Beim Waschen, ist sie für unsere Hygiene und Gesundheit unverzichtbar. Wie Chemiker zusagen pflegen, der Seifenverbrauch sei ein verlässlicher Gradmesser für den Wohlstand und die Kultiviertheit eines Volkes. Weiterlesen

Wie Waschmaschine und Waschmittel das Wäschewaschen revolutionierten

Waschen als wöchentlicher Kraftakt

Eine kräftezehrende undIndugastra Bolg: Wäscheleine mit zwei Klammern und braunem und rotem Tuch gesundheitsschädigende Handarbeit war noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Wäschewaschen. Für die Frauen der damaligen Zeit war der Großwaschtag eine Schinderei. Fazit: geschwollene und zerschundene Hände. Für die heutige Generation unvorstellbar; doch noch um die Jahrhundertwende war Wäschewaschen der zeitaufwendigste und kraftraubendste Part der Hausarbeit.

Weiterlesen

Wie gefährlich sind Reinigungsmittel für unsere Umwelt?

Der Einsatz von antibakteriellen Reinigungsmitteln

Indugastra Bolg: blaues Waschspray„Es soll doch alles sauber sein!“ Darum wird geputzt und geputzt und kein Ende ist in Sicht. Wir wollen mit dieser Sauberkeit, ob im Haushalt oder in der Industrie, die überall lauernden Bakterien -z.B. Salmonellen, Staphylococcen und Escheriae – bekämpfen. Es sind viele für uns unsichtbare Lebewesen, mit denen wir unser Wohnumfeld und unseren Lebensbereich teilen. Einige davon sind Bakterien, Viren, Hefen und Pilzsporen, auch unter den Namen Mikroben bekannt. Aufgefordert durch die Werbung, sollen wir unsere Umwelt durch Gebrauch von neuartigen Reinigern nicht nur sauber, sondern keimfrei halten. Reicht herkömmliche Reinigung mit Waschpulver und Seife nicht mehr aus? Diese Frage lässt manchen ins Grübeln kommen.
Weiterlesen